Steuerklassen und Freibeträge

In Abhängigkeit vom Verwandtschaftsverhältnis zum Erblasser werden die Erben in drei Steuerklassen eingeteilt. Die Steuerklassen haben nichts mit den Ordnungen der gesetzlichen Erbfolge zu tun und dürfen damit nicht verwechselt werden.

Besonders deutlich wird der Unterschied bei der Rechtsstellung des eingetragenen Lebenspartners. Im Sinne des Erbrechtes ist der Lebenspartner einem Ehegatten gleichgestellt und hat den gleichen gesetzlichen Erbanspruch. Im steuerrechtlichen Sinne gehört der Lebenspartner nachwievor der Steuerklasse III an und genießt demzufolge nicht gleichen steuerlichen Privilegien wie der Ehepartner.


Steuerklasse I:
  1. der Ehegatte (nicht Partner einer Lebensgemeinschaft im Sinne des Lebenspartnerschaftsgesetzes !)
  2. die Kinder (eheliche und nichteheliche Kinder, Adoptivkinder) und Stiefkinder
  3. die Abkömmlinge der unter 2. genannten Personen (Enkel, Urenkel)
  4. Eltern und Großeltern (bei Erwerb von Todes wegen)
Steuerklasse II:
  1. Eltern und Großeltern (bei Schenkungen)
  2. Geschwister
  3. Geschwisterkinder (Nichten, Neffen)
  4. Stiefeltern
  5. Schwiegerkinder
  6. Schwiegerelten
  7. geschiedene Ehegatten
Steuerklasse III:

alle übrigen Erwerber (z.B. Pflegekinder, Partner einer Lebenspartnerschaft oder nichtehelichen Lebensgemeinschaft)


Persönliche Freibeträge
Je nach Steuerklasse des Erwerbes werden Freibeträge in unterschiedlicher Höhe gewährt. Die Freibeträge werden wom Wert des Vermögensanfalls abgezogen und nur der verbleibende Restwert unterliegt dem dafür geltenden Steuersatz.

Erwerber
persönlicher Freibetrag
Ehegatte
307.000 Euro
Kinder oder Enkel
205.000 Euro
übrige Personen der Steuerklasse I
51.000 Euro
Personen der Steuerklasse II
10.300 Euro
Personen der Steuerklasse III
5.200 Euro
 
Versorgungsfreibeträge
Dem überlebenden Ehepartner und Kindern bis 27 Jahre wird darüber hinaus ein besonderer Versorgungsfreibetrag gewährt.

Erwerber
Versorgungsfreibetrag
Ehegatte
256.000 Euro
Kinder und Enkel (altersabhängig):

bis zu 5 Jahren
52.000 Euro
5 bis 10 Jahre
41.000 Euro
10 bis 15 Jahre
30.700 Euro
15 bis 20 Jahre
20.500 Euro
20 bis 27 Jahre
10.300 Euro

 


zurück zu Bewertung des NachlassesHomevor zu Steuersätze